Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  •   Wie viele Geräte können pro Nutzer registriert werden?

    Je Nutzer können maximal 5 Geräte registriert werden. Sie können Ihre registrierten Geräte selbstständig verwalten.

  •   Wie kann ich meine Sicherheit im WLAN erhöhen?

    Um Ihnen einen möglichst unproblematischen Netzzugang zu ermöglichen, erfolgt keine Verschlüsselung des kabellosen Netzwerks - kurz WLAN.
    Deswegen sind die Nutzer für die Vertraulichkeit der Datenübertragung immer selbst verantwortlich. Rufen Sie vertrauliche Daten möglichst nur über eine SSL (Secure Sockets Layer) gesicherte Verbindung (z.B.: https) ab. Wenn Sie in einem öffentlichen Netzwerk Zugang zu einem Firmen- oder Heimnetzwerk aufbauen möchten, führen Sie den Zugang über VPN (Virtual Private Network) aus.

  •   Welche Dienste stehen mir im WLAN zur Verfügung?

    Im WLAN stehen alle Dienste inklusive VPN zur Verfügung.

  •   Welche Online-Ressourcen stehen mir im WLAN zur Verfügung?

    Online-Ressourcen sind über das WLAN erreichbar soweit keine lizenzrechtlichen Einschränkungen bestehen. Die Nutzung von CD-ROMs ist nicht möglich.

  •   Welche Voraussetzungen benötige ich zur Nutzung des WLAN?

    Zur Einrichtung einer WLAN-Verbindung benötigen Sie nur ein WLAN-fähiges Endgerät.

  •   Mein Computer empfängt keine Netze (weder "WLAN-Portal" noch "WLAN-SIM"). Was kann ich tun?

    Überprüfen Sie ob der WLAN-Adapter eingeschaltet ist bzw. die Drahtlosverbindung deaktiviert wurde. Viele Geräte bieten einen zusätzlichen Schalter am Gehäuse zum Abschalten der Drahtlosverbindung.

  •   Ich war bereits erfolgreich ans WLAN angemeldet. Obwohl ich nichts am System geändert habe kann mich nun nicht mehr verbinden. Was ist die Ursache?
    • Der Ausweis war abgelaufen oder gesperrt und ist vor weniger als 30 Minuten wieder reaktiviert worden. Bitte versuchen Sie nach der Wartezeit erneut sich einzuloggen.
    • Während Sie im Lesesaal waren, sind Ihre Gebühren auf über 10 € angestiegen.
    • Die Netzwerkadressen der einzelnen Clients werden automatisch per DHCP vergeben. Diese Zuordnung (Client – Adresse) wird nach einem bestimmten Zeitraum aufgehoben, so dass Adressen, die an einem Tag vergeben wurden, am nächsten wieder „frei“ sind und erneut vergeben werden.
      Neue IP-Adresse anfordern (MAC OS.X):
      Folgendes ist zu tun, wenn bereits eine Verbindung mit dem WLAN besteht: „Systemeinstellungen Netzwerk“ öffnen, dann „Weitere Optionen“ -> „TCP/IP“ -> „DHCP Lease erneuern“.
  •   Welche Proxyeinstellungen muss ich verwenden?

    Es wird keine Proxykonfiguration zum Nutzen des WLAN benötigt. Alle eventuell eingetragenen Proxyeinstellungen sind zu deaktivieren.

  •   Mein Browser meldet "keine gesicherte Verbindung möglich". Was kann ich tun?

    Wegen ausbleibender Updates ist auf Ihrem veralteten Gerät die Vertrauenskette zur Stiftung Preußischer Kulturbesitz unterbrochen. Ihr Browser stuft deshalb die gesicherte Verbindung zu uns als 'unsicher' ein.
    Zur Abhilfe empfehlen wir die manuelle Installation dieses Zertifikates der Deutschen Telekom.

^